Vhs nimmt im Wintersemester die Männer ins Visier

Vhs-Verbandsgeschäftsführer Martin Kurth und Irina Dittmann, in Burgwedel für die Sprachkurse zuständig mit den Programmheften in den Händen. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Programmheft in neuem Outfit/Neuerungen halten Einzug

GROSSBURGWEDEL (hhs). Das Programmheft für das Wintersemester der vhs Hannover Land wurde am Freitag vergangenen Freitag der Presse vorgestellt. Mit der heutigen Ausgabe der Burgwedeler Nachrichten wird es an alle Haushalte in der Stadt Burgwedel verteilt.
Einiges ist neu am und im Programmheft: Der Umfang entspricht dem der Hefte der Vorjahre, immerhin stolze 168 Seiten mit etwas mehr als 1.100 Veranstaltungen, man hat sich für hochwertigeres Druckpapier entschieden, eine neue größere Schrift für bessere Lesbarkeit und für mehr Ordnung und bessere Übersicht auf den einzelnen Seiten gesorgt. So kann jeder Nutzer schon jeder Kopfzeile der Seite entnehmen, welcher Mitarbeiter der vhs Hannover Land für die Anmeldung zuständig ist und welcher für die Beratung. Die entsprechenden Telefonnummern finden sich dort ebenfalls.

Modernes Layout

Auch am grafischen Layout ist stark gearbeitet worden. Herausgekommen ist dabei eine umfangreiche Broschüre im modernen Antlitz. Der neue Verbandsgeschäftsführer Martin Kurth begrüßt seine Leserinnen und Leser mit einem humorvollen Editorial, dem eine Übersicht über die personelle Besetzung der Geschäftsleitung der vhs Hannover Land der Bereiche Allgemeine Bildung, Projekte und Berufliche Bildung folgt. Auf den nächsten Seiten folgen Inhaltsverzeichnis und Impressum, Informationen über Bildungsurlaube, Vorträge und Lesungen.

Neu und lesenswert: „Männerseiten“

Darauf folgen die sogenannten „Männerseiten“, eine der großen Neuerungen in diesem Programm. Verbandsgeschäftsführer Kurth hatte festgestellt, dass etwa 70 Prozent der Kunden der vhs weiblichen Geschlechts sind. Nun wolle man mit Kursen wie „Auch der Mann strickt“ oder Yoga auch Männern einen Zugang in diese Bereiche schaffen. Es finden sich aber auch Beratungen wie „Farbberatung für Männer“, Kochkurse für Männer und Abenteuertag für Väter und Söhne.
„Wir möchten mit diesen Seiten das Wohlbefinden der Männer steigen. Mit diesen Veranstaltungen geben wir Männern die Möglichkeit, eigene Ressourcen und Potenziale zu aktivieren und behutsam ihren eigenen Gefühlen und Wünschen nachzugehen“, erklärt Martin Kurth.
So entstünden Erfahrungsräume für persönliches Wachstum und Selbsterfahrung. Man könne seinen individuellen Weg finden, auch beim Stricken! Ein weiteres Highlight für Männer findet sich im Kapitel „Digitale Fotografie“: hart aber herzlich, so sein Titel, Männerfotografie nur für Männer. Kenntnisse für das Fotografieren mit Studiolicht, Kamera und 30 Euro für das Modell sind mitzubringen.

Smartphones oder Tablets?

Smartphones oder Tablets?, diese Frage stellen sich insbesondere die etwas älteren User, manchmal auch ganz einfach deswegen, weil sie nicht wissen, worin die Unterschiede bestehen. Das sollen zwei Informationsveranstaltungen klären, einmal in Großburgwedel am Dienstag, den 23. September und am Donnerstag, 25. September in der Gemeinde Wedemark. Auch deutlich hingewiesen soll sein auf einen kostenlosen Vortrag für Eltern unter dem vielsagenden Titel „Facebook, Kids: Verloren? Verraten? Gedisst?“ Ein anschließender Workshop soll die sensibilität der Eltern für soziale Netzwerke erhöhen. Und dann noch ein Hinweis auf Außergewöhnliches, worauf Frank Schimmels hinwies, der eigentlich bei der vhs den Bereich Marketing leitet. Der Kurs heißt „Filmen mit der digitalen Spiegelreflexkamera“. Schimmels hat es geschafft, in Kooperation mit einem auf Medienbearbeitung spezialisierten Unternehmen diesen Kurs anzubieten, der an sechs Tagen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen soll, ein Video zu drehen und fachgerecht zu bearbeiten.

Berufliche Bildung und Sprachen

Beide zählen seit Jahren zu den Kernbereichen des vhs-Angebots und daran wird auch im Programm dieses Wintersemesters nicht gerüttelt. Man schaue das Programm durch und suche sich ein seinen eigenen Neigungen entsprechendes Kursangebot raus.
Mit dem Programm sind gleichzeitig zwei weitere Spezialbereiche in Extraheften erschienen. Das ist einmal das Fortbildungsprogramm für Fachkräfte der Elementar- und Krippenpädagogik sowie Tagespflegepersonen und zum Zweiten „Flexi - Die junge Volkshochschule“ für Kinder und Jugendliche, die in diesem Jahr zehnten Geburtstag feiert.
Beide Hefte kann man bei der vhs Hannover Land anfordern oder abholen. Anmeldungen sind ab sofort möglich für Burgwedel unter 05139/970390. Infos gibt es auch wie gewohnt unter vhs-hannover-land.de.