Verleihung der Ehrennadel

Kleinburgwedels Schützenchef Volker Speckmann mit Robert Rieckenberg, der mit der Goldenen Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) geehrt wurde. (Foto: Thomas Fischer)

Auszeichnung in Gold für Robert Rieckenberg

KLEINBURGWEDEL (r/bs). Auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr blickte der Schützenvereins Kleinburgwedel bei seiner Herbstversammlung zurück. Nach der musikalischen Eröffnung durch den Spielmannszug begrüßte der erste Vorsitzende Volker Speckmann an diesem Abend 49 Mitglieder und stellte die ordnungs- und fristgemäße Einberufung der Herbstversammlung fest. Im Anschluss erhob sich die Versammlung, um der verstorbenen Schützenschwester Alica Hampe die letzte Ehre zu erweisen.
Der Rückblick auf das diesjährige Schützenfest fiel sehr positiv aus. Das Zelt war am
Freitagabend beim Kommers bis auf den letzten Platz gefüllt, und so konnte ein finanziell
positiver Abschluss verkündet werden. Der Festwirt und die Schausteller waren laut Volker
Speckmann mit den Umsatzzahlen und dem Verlauf der drei Tage sehr zufrieden.
Die Kinderdisco und der Clown Magic Berni wurden sehr gut von den Kids angenommen. Das im Vorfeld durchgeführte Preisschießen füllte bei der Preisverlosung, die während des
Königsessens am Sonnabend durchgeführt wurde, das Festzelt. Einen besonderen Dank
richtete Volker Speckmann an die Sach- und Geldpreisspender.
Unter dem Punkt Ehrungen konnten Volker Speckmann und sein Stellvertreter Harald Spaeth noch weitere 24 Ehren- und Treuenadeln verleihen. Im Anschluss überreichte Schießsportleiterin Kerstin Sonnefeld zahlreiche sportliche Auszeichnungen an die aktiven Schützinnen und Schützen.
Eine besondere Ehrung wurde Robert Rieckenberg zuteil: Er wurde mit der Goldenen Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) ausgezeichnet.