Vereinsmeister gesucht

Schießwettbewerb der Schützen bis zum 15. November

BURGDORF (bs). Für die Mitglieder der Burgdorfer Schützengesellschaft neigt sich das Sportjahr 2017 schon langsam dem Ende entgegen.
Anfang Oktober beginnen jetzt die Vereinsmeisterschaften 2018. Die Schützinnen und Schützen ermitteln bis zum 15. November in den jeweiligen Altersklassen ihre Meister in den folgenden Disziplinen: Luftgewehr, Kleinkaliber (u.a. 50 Meter, 100 Meter, Liegendkampf und Sportgewehr), Zimmerstutzen und Luftpistole.
Außerdem werden die Vereinsmeister der Burgdorfer Schützengesellschaft in verschiedenen Pistolenwettbewerben gesucht. Dazu zählen unter anderem die Standardpistole, die Sport- und die Schnellfeuerpistole. Die Wettbewerbe sind offen für alle Mitglieder der Burgdorfer Schützengesellschaft und finden auf dem Schießstand im Schützenheim Burgdorf, An der Bleiche statt.
Lediglich die 100-Meter-Wettbewerbe mit dem Kleinkalibergewehr werden auf dem Schießstand des Schützenvereins Ehlershausen durchgeführt. Die Ausschreibungen hat die Burgdorfer Schützengesellschaft im „Sportbereich“ auf ihrer Homepage unter www.burgdorfer-sg.de veröffentlicht.
Weitere Informationen über besondere Schießzeiten, z.B. in Ehlershausen, können den Aushängen im Schützenheim entnommen werden. Schießsportleiterin Silke Hartung weist zudem darauf hin, dass für die Vereinsmeisterschaften ausschließlich die offiziellen Scheiben des Deutschen Schützenbundes verwendet werden dürfen.