Treffen der Tauschbörse

ALTWARMBÜCHEN (r/hhs). Im Vordergrund der Arbeit der Tauschbörse Isernhagen steht die Förderung der gegenseitigen Hilfe - das Miteinander von Menschen, das Knüpfen neuer Kontakte, der sinnvolle Einsatz der eigenen Talente.
Die Mitglieder der Tauschbörse tauschen untereinander Dienstleistungen und Dinge, ohne einen Cent auszugeben. Denn jeder kann etwas, was ein anderer nicht kann. Oder jemand macht etwas gerne, wozu ein anderer keine Lust hat. Oder jemand hat einfach Zeit für etwas, wozu ein anderer keine Zeit hat.
Das nächste Treffen der Tausch-Börse Isernhagen findet am Donnerstag, 6. März, um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte An der Riehe 32 in Isernhagen/Altwarmbüchen. Diesmal unter dem Motto „BuchTauschBörse. Wer Gelesenes gegen noch nicht Gelesenes eintauschen möchte, ist herzlich willkommen. Infos gibt es auch 0511-7245035 bei Sabine Müller.