Treffen der NABU-Kindergruppe

GROSSBURGWEDEL (bs). Unter dem Motto „Bodenleben - Was ist da unten los?“ steht das nächste Treffen der offenen NABU-Kindergruppe am Mittwoch, 15. Mai, von 16.00 bis 17.30 Uhr.
Viele große und kleine Tiere nutzen den Boden als Wohnraum oder Vorratskammer. Die Gruppe will nachschauen, welche Tiere auf dem Boden zu finden sind. Damit auch die Kleinsten von ihnen gut zu beobachten sind, kommen Becherlupen zum Einsatz.
Treffpunkt für interessierte Jungen und Mädchen ab 6 Jahren ist am Vogelschutzgehölz, ca. 500 m nördlich Bahnhof Burgwedel Richtung Fuhrberg.
Eigene Becherlupen, wenn vorhanden, bitte mitbringen. Weitere Infos unter Tel. 05139-98 56 35.