Traute Salchow wurde ausgezeichnet

Traute Salchow ist die Sportlerin des Jahres im Laufclub Burgwedel. (Foto: Laufclub Burgwedel)

Sportlerin des Jahres 2016 im Laufclub Burgwedel

BURGWEDEL (r/jk). Der Vorsitzende, Axel Speer, dankte den anwesenden Mitgliedern des Laufclubs Burgwedel während der Jahresversammlung für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne deren Einsatz die vielen sportlichen und außersportlichen Veranstaltungen nicht möglich gewesen wären.
Nach dem Bericht der Kassenwartin und der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Anschließend berichteten die Spartenleiter über die Aktivitäten und Ergebnisse aus ihren Gruppen.
So konnte sowohl bei den Läufern als auch den Radfahrern über Leistungen von hohem sportlichem Niveau berichtet werden. Hier wurde unter anderem die im vergangenen Jahr wieder fantastische Leistung von Dr. Uwe Hoffmeister bei seiner Teilnahme an der Vätternrundfahrt hervorgehoben. Am 18. Juni fuhr Uwe Hoffmeister mit seinem Rennrad die 300 Kilometer der „Vätternrundan“ in Schweden in einer grandiosen Zeit von 9 Std 18 Minuten, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 32,25 Kilometern pro Stunde entspricht.
Weiterhin konnten großartige Erfolge bei den Kreismeisterschaften im Crosslauf in Helstorf verzeichnet werden. Drei Kreis-Seniorenmeister-Titel konnten die Läuferinnen und Läufer des Laufclubs mit nach Hause nehmen.
Spannend blieb es bis zur Bekanntgabe, wer zum/zur Sportler/in des Jahres 2016 gekürt wird. Die Wahl fiel in diesem Jahr auf Traute Salchow. In den zurückliegenden Jahren hat sie an diversen in- und ausländischen Läufen immer sehr erfolgreich teilgenommen und wurde im vergangenen Jahr in die NLV-Bestenliste 2016 in zwei Kategorien aufgenommen. Obwohl ihre Krebserkrankung sie zu einer über ein Jahr dauernden Trainingspause zwangen, hat sie sich nicht unterkriegen lassen und trainiert wieder mehrmals wöchentlich. Und die Erfolge sind nicht ausgeblieben. Sie setzt damit auch ein Zeichen das Mut machen kann für andere Betroffene. Doch sieht sie nicht nur ihre persönlichen Erfolge. Sie engagiert sich nebenher noch sehr intensiv in der Jugendarbeit und betreut unter anderem auch den Jugendlauftreff.
Mit der Wahl von Traute Salchow zur Sportlerin des Jahres 2016 wurden diese Verdienste entsprechend gewürdigt. Die Auswahl fand großen Beifall unter den Vereinsmitgliedern.