Thönser Ostermarkt: vom Osterkranz bis zu Likörspezialitäten

Gut geschützt unter dem Schauer präsentieren die Aussteller kulinarische Leckereien und österliche Dekoartikel. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Am 6. März von 11.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof Rockahr in Thönse

THÖNSE (bs). Das vergangene Wochenende hat mit viel Sonne schon Lust auf den Frühling gemacht. Optimisten pflanzten bereits die ersten Primeln und Stiefmütterchen. Ein weiterer Frühjahrsbote ist der traditionelle Ostermarkt in Thönse, der mit seinen farbenprächtigen Angeboten Herz und Seele erfreut.
Am kommenden Sonntag, 6. März, lädt Familie Rockahr wieder von 11.00 bis 18.00 Uhr zum bunten Ostermarkt auf ihren Hof an der Engenser Straße 10 bis 14. Mittlerweile der 23. Ostermarkt in Thönse.
„Hoffentlich macht uns das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Rechnung“, hofft Familie Rockahr. Der organisatorische Aufwand sei hoch, sowohl für Organisatoren wie auch für die Aussteller. Der Schneefall im vergangenen Jahr habe sich deutlich auf die Besucherresonanz ausgewirkt. Bleibt zu hoffen, dass der Wettergott zumindest am Sonntag ein Einsehen hat.
Rund 20 Aussteller werden wieder ein vielfältiges Angebot an Ostergestecken, kleinen Ostergeschenken, Bastelarbeiten und anderen schönen Dingen für das Osterfest in den eigenen vier Wänden präsentieren. Zauberhafte Osterkränze aus Moos mit Blumen-, Hasen- und Eierdekoration, filigrane Laubsägearbeiten mit österlichen Motiven und schöne Ostergestecke, die die natürliche Farbigkeit der Eier, gescheckt oder auch leuchtend Weiß, mit getupften Federn und zartem Grün kombinieren.
Darüber hinaus weitere Dekorations-Artikel rund um das Osterfest wie handgefertigte Decken, Sets, Osterhasen aus Holz und Keramik, Eierbecher und zahlreiche kleine Bastelarbeiten. Doch auch Geschenkideen nicht österlicher Thematik finden sich auf dem Hof Rockahr.
Vogelhäuser, individuelle Schmuckkreationen und vielerlei kulinarische Köstlichkeiten, die nicht nur zum Osterfest munden werden: köstlicher Honig direkt vom Imker, leckere Fleisch- und Wurstwaren aus dem Harz, außergewöhnliche Marmeladenkreationen und selbstgefertigte Likörspezialitäten.
Für ein kleines Rahmenprogramm insbesondere für die jüngeren Ostermarktbesucher haben die Organisatoren natürlich auch wieder gesorgt: Das beliebte, nostalgische Kinderkarussell wird zum Ostermarkt wieder aufgebaut und jeder, der möchte, kann damit die ersten Runden im Frühjahr 2016 drehen.
Für das leibliche Wohl der großen und kleinen Besucherinnen und Besucher ist selbstverständlich gesorgt. Es gibt Kaffee und leckere Kuchen, Bier, Bratwurst, Pommes, heißen Met und einiges mehr zu genießen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Die Veranstalter bitten darum, nach Möglichkeit auch Parkgelegenheiten in den Nebenstraßen zu suchen.