Theateraufführung im Gymnasium

GROSSBURGWEDEL (bs). In der Aula des Gymnasiums hebt sich am Samstag, 21. März, um 19.30 Uhr der Vorhang zur diesjährigen Premiere der TheaterAG:
Schülerinnen und Schüler spielen Jens Exlers Schwank-Klassiker "Tratsch
im Treppenhaus". Den meisten ist das Stück durch die legendäre
TV-Fassung mit Heidi Kabel und Henry Vahl sicher bekannt.
Dieses Stück wird das letzte reine Schülerstück der TheaterAG sein, denn
Regisseur Wolfgang Grüne wird die Leitung der AG im nächsten Jahr nach
30 Jahren Theaterarbeit am Gymnasium aus den Händen legen. Planungen für
einen "Faust" im November 2015 mit Kollegen und Schülern werden in
Kürze begonnen werden.
Aber nun herrscht erst einmal Meta Boldt im Treppenhaus, bevor ihr die
Nachbarn eine amüsante Lektion erteilen. Nach der Premiere am Samstag, 21. März gibt es noch eine Vorstellung am Sonntag, 22. März. Beginn ist ebenfalls um 19.30 Uhr.
Platz-Karten sind erhältlich bei der Buchhandlung C. Böhnert.