The Cashbags zelebrieren „A Tribute to Johnny Cash“

The Cashbags zelebrieren am 5. Februar „A Tribute to Johnny Cash” im Isernhagenhof. (Foto: Stephan Ckoehler)

Leckerbissen für Johnny Cash Fans im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Mit einem Leckerbissen für alle Johnny Cash Fans startet der Isernhagenhof Kulturverein am Freitag, 5. Februar, 20.00 Uhr sein diesjähriges Programm.
Unter dem Titel „A Tribute to Johnny Cash“ verspricht Europas gefragteste Revival-Band The Cashbags eine mitreißende Bühnenshow mit vielen Klassikern des außergewöhnlichen Country-Sängers.
Der markante Bassbariton und kritische wie unkonventionelle Texte machten Johnny Cash von den 1950er Jahren bis zu seinem Tod im Jahre 2003 weltberühmt, und mit mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern, etwa 500 Songs und 13 Grammy Awards zählt der „Man in Black“ auch heute noch zu den einflussreichsten amerikanischen Country-Sängern und Songschreibern.
Der US-Sänger Robert Tyson und The Cashbags haben in den letzten sieben Jahren in 400 Konzerten mehr als 50.000 Cash-Fans in ganz Europa mit den unvergessenen Songs ihres großen Idols und einer herausragenden Show begeistert.
Tysons authentische Stimme, Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass, Schlagzeug und der typische „Boom-Chicka-Sound“ machen dieses Konzert zu einem besonderen Erlebnis und werden die Herzen aller Johnny Cash Fans höher schlagen lassen.
Karten zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 14 Euro können unter Telefon 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de vorbestellt werden. Vorverkaufsstellen sind das Büro des Isernhagenhof Kulturvereins, TUI ReiseCenter Altwarmbüchen, C. Böhnert Burgwedel und Isernhagen HB.