Stühle, Decken und Schuhe – Müllsammeln in Thönse

„Auf den Müll, fertig, los“ hieß es bei der Müllsammelaktion in Thönse. (Foto: Larissa Kleinert)

Erfolgreiche Aktion der RSG Roggenhof mit der Jugendfeuerwehr

THÖNSE (r/bs). Anfang April fand wie in jedem Jahr die Müllsammelaktion in Thönse statt.
Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich die freiwilligen Helfer der RSG Roggenhof und der Jugendfeuerwehr Thönse auf dem Hof Feldmann. Jeder bewaffnete sich mit Müllsäcken und Handschuhen und schon ging es los im Kampf gegen den Müll.
Von Spaziergängern wurde Heike Feldmann gefragt, was sie denn dort sammele. „Müll.“ lautete ihre ebenso kurze wie simple Antwort, während sie mit einem der rosa Müllsäcke den Feldweg absammelte. Auch in diesem Jahr fanden die Helfer kuriose Dinge.
Von Stühlen, über Löschdecken bis hin zu Schuhen war alles dabei. Einer der Helfer ärgerte sich: „Es ist wirklich erstaunlich, was die Leute einfach alles in unserer Natur entsorgen. Über so manches hätte sich vielleicht noch jemand gefreut.“
Im Anschluss an die Aktion konnten die Helfer sich auf dem Hof Feldmann über eine leckere Suppe, gesponsert von Heiko Wöhler, freuen.
Beim Anblick des stattlichen Müllbergs konnten alle Helfer mit einem guten Gefühl nach Hause gehen und sind sich am Ende des Tages sicher auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein, wenn es heißt: Auf den Müll, fertig, los!