Strohballen in Brand gesteckt

ISERNHAGEN FB (bs). In der Nacht zu Samstag, 29.04.2017, sind auf einem Feld in Isernhagen F.B. - Verlängerung Kraunskamp - (Gemarkung Auf dem Schlüterberg) mehrere Strohrundballen durch ein Feuer zerstört worden. Die Kripo geht derzeit von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.
Eine 48-Jährige, die Lichtschein wahrgenommen hatte verständigte gegen 01:45 Uhr die Polizei. Wenig später stellten die alarmierten Rettungskräfte auf einem unbestellten Feld, erreichbar auf einem unbefestigten Weg über die Verlängerung Kraunskamp, zwei Reihen Strohrundballen, á 30 Stück, von denen jeweils zirka 15 in Flammen standen, fest.
Allerdings wurden auch die nicht verbrannten Strohballe durch den entstandenen Rauch beschädigt. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Tat aus und ermittelt wegen Brandstiftung. Die Höhe des Schadens beläuft sich ersten Informationen zufolge auf zirka 600 Euro.