St.Petri-Kantorei sucht Tenöre

Für das Adventskonzert am 1. Dezember mit der Capella-de-la-Torre sucht die St. Petri-Kantorei (hier bei der Probe mit dem Rosenmüller-Ensemble) noch Tenöre. (Foto: Matthias Bode)
GROSSBURGWEDEL (r/bs). Nach dem gelungenen Konzert zum Reformationsjubiläum probt die St.Petri-Kantorei nun für das nächste Highlight: das Advents-Konzert am 1.Dezember um 17.00 Uhr mit der Capella-de-la-Torre (ECHO Klassik-Preisträger 2016). Dazu lädt Kreiskantor Christian Conradi jüngere Tenöre, die Lust haben, mit einem der profiliertesten Alte-Musik-Ensembles Deutschlands und der St.Petri-Kantorei das Adventskonzert gemeinsam zu gestalten, zum projektbezogenen Mitsingen ein.
Die Proben finden unter der Leitung von Christian Conradi donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus hinter der St.Petri-Kirche statt. Dazu gehört auch die Möglichkeit zur individuellen Stimmbildung parallel zu den Chorproben. Kosten entstehen keine, Noten werden gestellt. Kreiskantor Christian Conradi freut sich unter Tel. 05139-88592 oder an den Probenabenden über Interessenten.