Stadt Burgwedel präsentiert „Rock im Rathauspark“

Mit Amber können sich dann besonders die vielen jungen Musikfans auf die diesjährige Teilnehmerin der SAT.1 Staffel „The Voice Kids“ freuen. (Foto: Amber)

Großes Open-Air Konzert mit Nachwuchsbands

GROSSBURGWEDEL (bs). In Kooperation mit dem Gymnasium Großburgwedel und der Musikschule Burgwedel-Isernhagen veranstaltet die Jugendpflege Burgwedel am Samstag, 18. Juli, im Park hinter dem Rathaus ein Open Air Konzert, bei dem für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe etwas dabei sein dürfte.
Grundgedanke der Veranstaltung ist es den vielen, vornehmlich jugendlichen Nachwuchsmusikern Burgwedels, eine professionelle Chance zu bieten, vor einem breiten Publikum auftreten zu können. Dank des großzügigen Sponsorings ist es gelungen, eine Showbühne und das entsprechende Equipment zur Verfügung zu stellen.
Durch den Verzicht auf Gagen und das hohe persönliche Engagement der Musiker und unzähliger ehrenamtlicher Helfer kann diese künstlerische Vielfalt bei freiem Eintritt präsentiert werden. Es erwartet die Besucherinnen und Besucher so manche musikalische Überraschung.
Um 17.00 Uhr eröffnet „Notausgang“ das Konzert. Maximilian Litwin, Jakob Overbeck und Linus Krüger werden das Publikum mit „Modern Rock“ begrüßen. Im Anschluss zeigt die seit einem Jahr musizierende Bläserklasse des Gymnasiums Großburgwedel ihr Können.
Mit Amber können sich dann besonders die vielen jungen Musikfans auf die diesjährige Teilnehmerin der SAT.1 Staffel „The Voice Kids“ freuen. Amber hat sehr erfolgreich den Weg durch die Blind Auditions bis in die Battles geschafft. Als ehemalige Schülerin der Grundschule Großburgwedel freut sie sich besonders auf einen Auftritt vor heimischem Publikum.
Mit der Bigband des Gymnasiums Großburgwedel folgt eine Formation, die das Herz so mancher Musikliebhaber höher schlagen lassen wird. Als „U.B. 4“ zeigen anschließend Jakob Hausdorf, Simon Staat, Jennifer Friehe und Maximilian Reimer was einem die Musikschule Burgwedel-Isernhagen so im Genre Blues & Funk vermitteln kann.
Mit reinen Rockklängen wird danach die schon vom TSG-Kinderzeltlager bekannte Band „Unchained“ die Besucher unterhalten. Oliver Sparkuhle, Phillip Blumhoff & Robert Riedigeran an den Instrumenten und Celina Schultheiß für den Gesang präsentieren nachfolgend ihr Repertoire. Als echter Leckerbissen und mit Rockklassikern für jede Party startet dann „House of Rock“ das große Finale. Wikhard Lörke, Willy Wilke und Dirk Quentin werden unter dem Motto „Long live Rock and Roll“ so richtig einheizen.
Für die Moderation dieser Veranstaltung zeigt sich mit Nils Thönnessen, ein ehemaliger Schüler des Gymnasiums Großburgwedel verantwortlich, dessen vergangenes Engagement für die Theater AG vielen Burgwedelern noch bekannt sein dürfte.
Die Stadt Burgwedel freut sich auf viele Bürgerinnen und Bürger, die gemeinsam mit der Jugend diesen musikalischen Event genießen möchten.