St. Petri lädt zum Tag des offenen Denkmals

Am „Tag des offenen Denkmals“ am 8. September wird Christian Conradi von 14.30 bis 15.15 Uhr die Orgel in der St. Petri-Kirche vorführen. (Foto: C. Conradi)

Orgelvorführung und Turmbesichtigung

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Auch in diesem Jahr beteiligt sich die St. Petri-Kirche wieder am „Tag des offenen Denkmals“, der bundesweit am Sonntag, 8. September, stattfindet.
In der 800 Jahre alten St. Petri-Kirche sind folgende Angebote geplant: Die Kirche öffent von 11.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen. In dieser Zeit können, wenn gewünscht, unter fachkundiger Führung unter anderem die 600 Jahre alten Deckenmalereien besichtigt werden.
Von 14.30 bis 15.15 Uhr wird Kreiskantor Christian Conradi die Orgel in der St. Petri-Kirche vorführen. Wer Lust und Zeit hat, kann anschließend nach Wettmar fahren, wo Bernd Schneider von 16.00 bis 17.00 Uhr zum Vergleich die Orgel in der St. Marcus-Kirche vorführt.
Ulrich von Stackelberg bietet in St. Petri zwei Turmführungen an. Erster Termin ist von 15.30 bis 16.30 Uhr, ein weiterer von 16.30 bis 17.30 Uhr. Interessenten können sich in die Teilnehmerliste eintragen, die am 8. September ab 10.00 Uhr zwischen Kirche und Gemeindehaus ausliegt. Bei der Turmführung werden unter anderem das mechanische Uhrwerk von 1895, das handbehauene Eichengebälk des Dachstuhls von 1395 und die drei Stahlglocken gezeigt.