Sportverein Fuhrberg mit neuem Vereinsvorstand

Der neue Vorstand: (v.l.) Jürgen Giesche-Zudnik (Pressewart), Thorsten Rödel (Vereinsjugendleiter), Bernd Hopp (stellvertretender Vorsitzender), Rolf Strudthoff (1. Vorsitzender), Nicole Berger (Schriftwartin) und Alexander Kentrath (Kassenwart). (Foto: Jürgen Giesche-Zudnik)
 
Bernd Hopp dankt dem langjährigen 1. Vorsitzenden Ralf Pesliak und überreicht ein Präsent. (Foto: Jürgen Giesche-Zudnik)

Jahreshauptversammlung mit Wahlen und vielen Ehrungen

FUHRBERG (r/bs). In der Sportgaststätte Fuhrberg fand die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Fuhrberg statt. Dabei zog der Dabei zog der bisherige 1. Vorsitzende Ralf Pesliak eine positive Bilanz der vergangenen zwei Jahre.
Der Vorstand ließ in seinem Rechenschaftsbericht das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und berichtete über ein erfolgreiches Jahr 2015, das neben den sportlichen Höhepunkten in den einzelnen Sparten mit dem Oster- und dem Dorfpokalkegeln sowie dem Laternenumzug auch gesellschaftliche Höhepunkte im dörflichen Leben hervorgebracht hatte. Dem Verein gehören aktuell 504 Mitglieder an.
Im SV Fuhrberg werden derzeit die Sparten Fußball, GLT (Gymnastik, Leichtathletik, Turnen), Tennis, Tischtennis Volleyball, Kegeln und neuerdings auch Boule angeboten. Die Sparte Inlinehockey wurde wegen mangelnder Beteiligung leider aufgelöst.
Im Anschluss berichteten die Spartenleiter/innen Sabine Heinrich (GLT), Brigitte Bock für Doris Benkenstein (Tischtennis), Hanna Hanebuth (Fußball), Heiko Hartung (Tennis), Dirk Musolff (Volleyball) und Uwe Räbiger (Boule) über die sportlichen und organisatorischen Höhepunkte des vergangenen.
Mit der Annahme des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2015, dem Bericht des Kassenwarts sowie der Kassenprüfer konnte der Vorstand entlastet und im Anschluss auch der Haushaltsplan für das Jahr 2016 beschlossen werden.
Nach den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften im SV Fuhrberg für Bogumila Bornemann 10 Jahre (abwesend), Stephanie Makowski 10 Jahre (abwesend), Sabine Pesliak 10 Jahre, Thorsten Reinberger 10 Jahre, Iris Knoche-Roos 10Jahre, Marco Roos 10 Jahre, Chris Swan 10 Jahre, Susanne Belzer 20 Jahre (abwesend), Sabine Heinrich 20 Jahre, Frank Otte 20 Jahre (abwesend), Hans-Jürgen Förster 40 Jahre (abwesend), Claus-Peter Ewers 50 Jahre, Harald Giesche 50 Jahre Hans-Helmut Sievers 50 Jahre (abwesend), wurde für besondere ehrenamtliche Leistungen Gerd Hartung geehrt, der nach 38 Jahren das Amt des Kassenwarts der Sparte Tennis abgegeben hat. Hierzu war eigens Gerd Roeder als Vertreter des Niedersächsichen Tennisverband e.V. in der Region Hannover angereist, der mit Grußworten, Ehrennadel und Präsent diese besondere Leistung zu würdigen wusste.
Besonders spannender Punkt der Tagesordnung war die Neuwahl des Vereinsvorstandes und hierbei insbesondere die des 1.Vorsitzenden. Aufgrund intensiver Akquise und Vorgespräche mit potentiellen Kandidaten verlief die Wahl schnell und reibungslos.
Von den Mitgliedern wurde Rolf Strudthoff einstimmig für die kommenden 2 Jahre als neuer 1. Vorsitzender gewählt. Ralf Pesliak, der sich nicht zur Wiederwahl stellte, wurde nach zehn Jahren als 1. Vorsitzender mit lang anhaltendem Applaus und einem Präsent verabschiedet.
Im neuen Vorstand des SV Fuhrberg stehen dem neuen Vorsitzenden Rolf Strudthoff als stellvertretender Vorsitzender Bernd Hopp, Nicole Berger als Schriftwartin, Alexander Kentrath als Kassenwart und Jürgen Giesche-Zudnik als Pressewart zur Seite. Die Geschäftsstelle ist in bewährter Weise mit Heidi Kobbe besetzt. Zusätzlich stehen auch weiterhin mit Michaela Pesliak (Internet), Petra Hobbie (Veranstaltungen) und Ralf Buschmann (Technik) drei unterstützende Funktionsträger zur Verfügung.