Sportring mit neuem Vorstand

Der neue Sporting-Vorstand: Claudia Ringkamp mit Guido Conrad (von unten links) und obere Reihe (v.l.) Ulrich Friedrich und Joachim Lücke. (Foto: Britt Buvrin-Wolff)
BURGWEDEL (r/bs). Der Sportring Burgwedel, Zusammenschluss der Sport treibenden Vereine der Stadt Burgwedel, kam am 31. Mai im Schützenhaus des Schützenvereins „Gut Ziel“ in Wettmar zu seiner ersten von zwei planmäßigen Sitzungen im Kalenderjahr 2017 zusammen.
Neben dem Bericht des Vorstandes gaben Rainer Fredermann für das Kuratorium der Sportstiftung sowie Dr. Julia Rohwer als Vorsitzende des Sport- und Freizeitausschusses Einblicke und Hintergründe zu aktuellen sportpolitischen Entwicklungen.
Im Anschluss wählten die Delegierten mit Ulli Friedrich einen neuen Vorsitzenden, da sich der bisherige Amtsinhaber Ralf Pesliak vom Sportverein Fuhrberg sowie Kassenwart Joachim Schluckebier-Risse nach fünf Jahren nicht zur Wiederwahl stellten. Ulli Friedrich ist bereits seit gut zwei Jahren als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand der Turnerschaft Großburgwedel e.V. ehrenamtlich aktiv. Ihm zur Seite stehen künftig nach erfolgten Wahlen Joachim Lücke vom TSV Engensen in Funktion des zweiten Vorsitzenden, als Schriftführerin die Vorsitzende des SV Burgwedel Claudia Ringkamp sowie als Kassenwart der stellvertretende Vorsitzende des SV Burgwedel Guido Conrad.
Der neue Vorstand des Sportrings Burgwedel, der die Interessen der rund 9.300 Mitglieder der angeschlossenen Sportvereine vertritt, will sich verstärkt den ursprünglichen Aufgaben widmen: Dazu zählen Informationsaustausch und Unterrichtung über gemeinsame Angelegenheiten, Verstärkung der Zusammenarbeit und die Vertretung des Sports gegenüber der Stadt und der allgemeinen Öffentlichkeit.