Sportküstenschifferschein beim WSV Altwarmbüchen

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Am 1.Dezember beginnt der nächste SKS-Kurs (Sportküstenschifferschein) für WSV-Mitglieder und solche, die es werden wollen. Es sind 15 Kursabende geplant, die donnerstags von 19.00 bis 21.00 Uhr stattfinden.
Der Unterricht gliedert sich in vier Blöcke: Seemannschaft (4 Abende), Navigation (5 Abende), Rechtskunde (3 Abende) sowie Gezeiten und Wetterkunde (3 Abende). Voraussetzung für die theoretische SKS-Prüfung ist der bestandene SBF See (Sportbootführerschein See), der im Rahmen dieser Ausbildung absolviert werden kann.
Im Mai bzw. Juni wird für die Kursteilnehmer eine Yacht gechartert, um die Prüfungsmanöver zu üben und die geforderten 300 Seemeilen zu segeln. Die praktische Prüfung wird am Ende dieser Segelwoche abgelegt.
Die vereinsmäßige Ausbildung hört nicht mit den bestandenen theoretischen und praktischen SKS-Prüfungen auf. Der WSV hat eine sehr aktive Seesegelsparte, die Skippertaining, Flotillensegeln und Langzeitcharter zu günstigen Charterpreisen anbietet. Mit den im SKS-Kurs erworbenen Segelkenntnissen erschließt sich jedem Kursteilnehmer eine interessante und erlebnisreiche Segelwelt.
Anmeldung bei Norbert Randzio, Tel. 0511 61 31 19, Email: nrandzio@htp-tel.de.