Spaß bei Vereinsmeisterschaft

Viel Spaß hatten die TSG-Nachwuchs-Leichtathleten bei ihren internen Wettkämpfen. (Foto: Nils Budde/TSG)

TSG-Leichtathleten laden zum Schnuppertraining

BURGWEDEL (r/bs). Im Zeitfenster zwischen Schulanfang und Herbstferien nutzen die TSG-Leichtathleten traditionell einen ihrer wöchentlichen Trainingstage Dienstag und Donnerstag für die Ausrichtung der jährlichen Vereinsmeisterschaften.
Die Wetterprognose für die Veranstaltung war vielversprechend, aber plötzlich einsetzender Starkregen zwang das Organisationsteam um Abteilungsleiter Karsten Nettersheim zu einer kurzfristigen Verlegung vom Sportplatz „Auf der Ramhorst“ in die Sporthalle der Oberschule.
Unterstützt von den TSG-Übungsleiter/innen Ann-Kristin Plesse, Rebekka Hoppenstedt und Daniel Pfuhl sowie zahlreicher Eltern waren über 30 Kinder- und Jugendliche mit Ehrgeiz und Spaß bei der Sache.
In den Disziplinen Standweitsprung, Medizinballwurf, Sprint und Rundenlauf mussten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des zweistündigen internen Wettstreits beweisen und freuten sich abschließend stolz über ihre Urkunden.
Wer Interesse an der Leichtathletik hat, ist zum Schnuppern jederzeit herzlich eingeladen. Bis zu den Herbstferien wird jeweils dienstags und donnerstags ab 17.00 Uhr auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ trainiert. In der Zeit zwischen Herbst- und Osterferien sowie bei Regen findet das Training in der Sporthalle der Oberschule statt.