Sonntagstour des ADFC zum Wasserkreuz

Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Ortsgruppe Burgwedel/Isernhagen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) organisiert im Sommerhalbjahr jeweils am 4. Sonntag im Monat eine Tagestour.
Die vierte Sonntagstour führt in diesem Jahr zur Kreuzung von Mittellandkanal und Leine, dem sogenannten Wasserkreuz. Gestartet wird am Sonntag, 26. Juli, um 10.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Großburgwedel.
Die Strecke ist ca. 65 km lang. Bei einer Geschwindigkeit von 15 - 18 km/h dauert die Tour mit Rasten 6 - 7 Stunden. Die Route führt über Altwarmbüchen zum Mittellandkanal und am Kanal entlang nach Westen bis zum Wasserkreuz in Havelse. Nördlich von Garbsen und Flughafen Langenhagen geht es zurück nach Großburgwedel.
Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt. Picknick-Verpflegung muss jeder selbst mitbringen. Zum Teil wird auf unbefestigten Wegen gefahren. Auch Fahrer mit Pedelecs und E-Bikes können teilnehmen, ebenso Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen einen Spende von 2 Euro. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr. Anmeldungen bitte bei s.timmann@adfc-hannover.de, Tel. 05139-7671 oder Mobil 0175-2321 349. Dort sind auch weitere Informationen erhältlich.