Sonntagstour des ADFC führt ins Alltertal

Route über Jeversen und Marklendorf

BURGWEDEL (r/bs). Die Ortsgruppe Burgwedel/Isernhagen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) organisiert im Sommerhalbjahr jeweils am 4. Sonntag im Monat eine etwas längere Fahrradtour.
Die zweite Sonntagstour führt in diesem Jahr zur Aller zwischen Jeversen und Marklendorf. Gestartet wird am Pfingstsonntag, 24. Mai, um 10.00 Uhr am Rathausplatz in Großburgwedel. Die Strecke ist ca. 65 km lang. Bei einer Fahrgeschwindigkeit von 15 - 18 km/h dauert die Tour mit Rasten 6 - 7 Stunden.
Die Route führt über Fuhrberg und Jeversen zur Aller. Auf der Nordseite kann man Spuren der mittelalterlichen Blanken- und Uhlenburg nur noch ahnen. Nach einer Rast an der Marklendorfer Schleuse geht es über Buchholz, Hope, Elze und Wennebostel zurück nach Großburgwedel.
Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt. Zum Teil wird auf unbefestigten Wegen gefahren. Auch Fahrer mit Pedelecs und E-Bikes können teilnehmen, ebenso Radler, die keine ADFC Mitglieder sind. Sie zahlen einen Beitrag von 2 Euro. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr. Anmeldungen erbeten bei s.timmann@adfc-hannover.de, Tel. 05139-7671 oder 0175-2321 349. Dort gibt es auch weitere Informationen.