Sommerfest mit buntem Programm im Jugendtreff

Sonntag, 8. September von 15.00 bis 17.00 Uhr

ISERNHAGEN N.B. (r/hhs). Der Jugendtreff in Isernhagen N.B. in der Nedden'schen Stiftung lädt herzlich ein zu einem Sommerfest am Sonntag, den 8. September in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr. Das Fest findet statt in der Nedden'schen Stiftung, Am Ortfelde 74c hinter dem Standesamt.
Eingeladen sind Kinder ab acht Jahren, gern auch in Begleitung ihrer Eltern, Omas und Onkels, heißt es in einer Einladung der Veranstalter. Der Eintritt kostet zwei Euro pro Kind inklusive aller Spiel- und Bastelangebote.
Ein Niedrigseilgarten lockt gleich zu Beginn des Nachmittags im großen Garten des Jugendtreffs, außerdem können Lesezeichen gebastelt, und die eigene Geschicklichkeit beim Magnet-Angeln getestet werden. Es lockt die Kirschkernsäckchen-Wurfwand und die Sinne werden an der Riech- und Fühlstation gefordert. Ein großes Glas voll Gummibärchen will geschätzt werden und wer am dichtesten dran ist, der darf es mit nach Hause nehmen. "Das werden wir ganz am Ende sehen, wenn alle Stationen besucht und die Gäste sich einen Stempel abgeholt haben. Dann kommt der Laufpass in die Tombola und zum Abschluss unseres Festes um 17.00 Uhr werden wir dann Gewinner ziehen," freut sich die Leiterin des Jugendtreffs Silke Steffen-Beck bei den Vorbereitung.
Ein Verkauf von Getränken und Kuchen ist organisiert. Bei Regen findet ein eingeschränktes Programm statt. Infos für Interessierte gibt es beim Veranstalter: Gemeinde Isernhagen, Jugendpflege, Silke Steffen-Beck, Tel.:  0511/56369630.