Skulpturen zeigen Spuren auf

Skulturen sind ab 19. August in Thönse zu sehen.

Vernissage mit Musik am Sonnabend, 19. August

THÖNSE. „Hinterlassene Spuren“ heißt die Ausstellung, die ab Sonnabend, 19. August, im Garten von Merke Turek, Unter den Eichen 17, zu sehen ist und von Caleb Munemo aus Garbsen präsentiert wird.
Zu sehen sind Shona-Skulpturen aus Simbabwe von Sam Mabeu, Witness Bonjisi, Edmore Sango, Taurai Masona, Douglas Goshomi, Collen Sixpense, Thomas Nyamasoka und vielen anderen.
Die Vernissage mit musikalischer Begleitung, Sundara (Uli Meinholz) mit ihrer westafrikanische Stegharfe Kamalen Noni, ist am Sonnabend, 19. August von 14.00 bis 17.00 Uhr, die Finissage ist am Sonntag, 10. September, um 15.00 Uhr. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind sonnabends und sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr oder auch nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 0178 671 46 68.
Im August findet im Rahmen der Ausstellung ein Bildhauer-Workshop mit dem Künstler Sam Mabeu statt. Weitere Informationen: Telefon 05137 792 05.