Sieben Gründungsmitglieder am Jubiläumstag geehrt

Zahlreiche Ehrungen wurden im Rahmen der Jubiläumsversammlung des Gemischten Chors Wettmar. (Foto: Siegfried Piefke)

Gemischter Chor Wettmar feierte 40. Geburtstag

WETTMAR (r/bs). Vor 40 Jahren, am 19. März 1973, trafen sich 25 sangesfreudige Frauen und Männer in der Gaststätte „Brockmann" zur Gründungsversammlung des GCW. Für den Vorstand war das ein willkommener Anlass, seine diesjährige Jahreshauptversammlung auf den Jubiläumstag zu legen. Neben den Berichten von Vorstand und Chorleitung standen zwei weitere wichtige Punkte auf der Tagesordnung: zum einen die Vorstandswahl und zum anderen die Ehrungen anlässlich des Jubiläums.
Dem Vorstand war schon sehr zeitig signalisiert worden, dass vier Damen, die über viele Jahre hervorragende Vorstandsarbeit geleistet haben, nicht mehr für eine Tätigkeit im Vorstand zur Verfügung stehen würden. Für die aus dem Amt scheidende Kassenführerin Bärbel Ober war schnell in der Person ihres Ehemannes Michael ein mit der Materie vertrauter Nachfolger gefunden worden. Auch für die Verwaltung des Notenbestandes wurde eine Lösung gefunden. Für diesen Bereich waren bisher zwei Personen zuständig. Sigrid Mende, die seit über 30 Jahren diese Tätigkeit ausübte, übergibt dieses Amt an ihre langjährige Mitstreiterin Christa Piefke, nunmehr in alleiniger Verantwortung.
Wenig erfolgreich war die Neubesetzung des Festausschusses. Mit Marianne Kalmbach und Rosmarie Matthes war dieses Amt mehr als 20 Jahre lang hervorragend besetzt und dem Vorstand war klar, dass eine Nachfolge schwer zu finden sein würde. Tatsächlich war auch von den anwesenden Mitgliedern niemand bereit, dieses Amt in persönlicher Verantwortung zu übernehmen. Das bedeutet, dass die Arbeit des Festausschusses von Fall zu Fall auf die Vorstandsmitglieder verteilt wird. Die scheidenden Amtsinhaberinnen verabschiedeten sich auf ganz besondere Weise: Sie bereiteten nicht nur das leckere Abendessen für die Versammelten zu, sondern übernahmen auch alle Kosten für dessen Herstellung als Spende für ihren Chor. Die Vereinsführung mit der 1. Vorsitzenden Elsbeth Brenneke und der 2. Vorsitzenden Ulla Beck wurde einstimmig wieder gewählt ebenso die weiteren Vorstandsmitglieder.
Die Versammlung am 40. Jahrestag der Gründung des GCW war dem Vorstand auch besonders wichtig in Bezug auf sieben noch dem Chor angehörende Gründungsmitglieder: Elsbeth Brenneke, Hanna Deister, Liselotte Lütge, Sigrid Mende, Marlene Pollmann und Heli und Klaus-Dieter Reschke. Für sie und die seit 25 Jahren aktive Chorsängerin Siegrid Rosenberg war dieser Tag auch ein persönliches Jubiläum, das gebührend vom Vorstand des GCW und vom Kreischorverband Burgdorf, vertreten durch Heike Liedtke, gewürdigt wurde. Auch die Damen, die nun nicht mehr zum Vorstand gehören, erhielten zum Dank Blumen und Geschenkgutscheine für ihre Einsatzbereitschaft, auf die sich der Chor immer verlassen konnte.
An dieser Stelle soll schon einmal darauf hingewiesen werden, dass der Gemischte Chor Wettmar ein Jubiläumskonzert veranstaltet. Es findet am Sonntag, 21. April 2013 in der St. Marcus-Kirche Wettmar statt. Die Mitwirkenden wünschen sich dafür ein volles Haus.