Schützenverein Kleinburgwedel blickt auf ein positives erstes Halbjahr

Kleinburgwedels Schützenchef Volker Speckmann mit den Geehrten Carsten Hoffmann (40 im DSB), Klaus-Dieter Fiedler (50), Heinrich Gerkens (50), Heinz-Jürgen Lettau (50), Friedhelm Leisenberg (50), Gabriele Vogel (15), Luis Beimfohr (5 Jahre Musik), Jens Reimers (40), Dieter Lindemann (60 Jahre) und Hans-Jürgen Reupke (50). (Foto: Schützenverein Kleinburgwedel)

Goldene Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft im DSB

KLEINBURGWEDEL (r/bs). Bei seiner Herbstversammlung blickte der Schützenverein Kleinburgwedel auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurück. Mit der Goldenen Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) wurde Dieter Lindemann geehrt.
Nach der musikalischen Eröffnung durch den Spielmannszug begrüßte der 1. Vorsitzende Volker Speckmann an diesem Abend 58 Mitglieder und stellte die ordnungs- und fristgemäße Einberufung der Herbstversammlung fest. Im Anschluss erhob sich die Versammlung um der verstorbenen Schützenschwester Edeltraut Beimfohr und den Schützenbrüdern Harwig Becker, Wilfried Rodenberg, Rudolf Kroker sowie der langjährigen Sponsorin Inge Bergmann die letzte Ehre zu erweisen.
Der Rückblick auf das diesjährige Schützenfest fiel sehr positiv aus. Das Zelt war am Freitagabend beim Kommers bis auf den letzen Platz gefühlt und so konnte wieder ein finanziell positiver Abschluss verkündet werden. Der Festwirt und die Schausteller waren trotz des kalten und feuchten Wetters mit den Umsatzzahlen und dem Verlauf der drei Tage zufrieden.
Der Kreisfahnenaufmarsch des Kreisverbandes Burgdorf stieß trotz der sehr geringen Beteiligung auf positive Resonanz. Zahlreiche Bürger hatten ihre Vorgärten geschmückt und säumten die Marschroute. Das im Vorfeld durchgeführte Preisschießen füllte bei der Preisverlosung, die während des Königsessens am Samstag durchgeführt wurde, das Festzelt. Einen besonderen Dank richtete der 1. Vorsitzende Volker Speckmann an die zahlreichen Sach- und Geldpreisspender.
Unter dem Punkt Ehrungen konnten der 1. Vorsitzende Volker Speckmann und sein Stellvertreter Harald Spaeth noch weitere 28 Ehren- und Treunadeln verleihen.
Im Anschluss überreichte die Schießsportleiterin Kerstin Sonnefeld zahlreiche sportliche Auszeichnungen an die aktiven Schützinnen und Schützen. Die Versammlung schloss mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein.