Samstagspilgern mit der St. Petri-Kirchengemeinde

Etappe führt von Bad Gandersheim nach Northeim

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die St. Petri-Kirchengemeinde Burgwedel lädt wieder zum Samstagspilgern ein. Das Motto für den nächsten Samstag, 21. März lautet "Ich will dich segnen und auch du sollst ein Segen sein".
Die 7. Etappe führt von Bad Gandersheim nach Northeim. Gemeinsamer Start 6:57 Uhr ab Bahnhof Burgwedel, voraussichtliche Rückkehr 19:57 Uhr.
Die Gruppe trifft sich 6:45 Uhr am Gleis nach Hannover und ist mit Gruppen-Niedersachsentickets unterwegs. Die Teilnehmer werden gebeten, sich tagsüber selbst zu versorgen. Leichte Wanderausrüstung wird empfohlen. Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Samstagspilgern ist ein offenes Angebot für Interessierte, die ausprobieren wollen, ob diese traditionelle Weise etwas für sie ist,und sich gemeinsam auf den Weg zu machen, "bewegt inne zu halten". Auf der alten Pilgerroute "Via Scandinavica" geht es monatlich ca. 20 Kilometer südwärts. Die Teilnehmer/innen erhalten Pilgerpässe und das St. Petri-Pilgerbüchlein mit Texten, Liedern und Gebeten. Im Abstand zum Alltag besteht die Möglichkeit zum "einfachen Leben" und zur Konzentration auf "Weniger ist mehr". Erfahrungsaustausch und Schweigephasen sind gute Gelegenheit, sich auszutauschen über "Gott und die Welt".