Saisonabschluss der Tischfußballer

Sieben Burgwedeler Junioren qualifiziert

BURGWEDEL (r/bs). Ende November fand in Medebach traditionell der Saison-Abschluss der Tischfußballer mit der Deutschen Meisterschaft (DM) statt.
Gleich sieben Junioren aus dem Jugendzentrum Burgwedel haben sich über die Landesmeisterschaften oder die nationalen Ranglisten für diese größte deutsche Tischfußballveranstaltung qualifiziert.
Bei den Junioren erreichte der gut aufgelegte Burgwedeler Maurice Velasco das Finale im Einzel. Hier traf im traf er auf den Juniorennationalspieler Constantin Rubel. Er gewann das spannende Match und holte somit den Deutschen Meistertitel.
Juniorenweltmeister Marvin hatte sich entschlossen bereits in diesem Jahr mit bei den Herren anzutreten. In einem sehr starken Teilnehmerfeld besiegte er mit seinem Partner Jörg Harms aus Oldenburg die Vorjahressieger und sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters in der Königsdisziplin Herren – Doppel.
Beide Velasco Brüder und auch der Burgwedeler Steffen Zipfel sind damit für die im nächsten Jahr in Hamburg ausgetragene Weltmeisterschaft qualifiziert, für die bereits jetzt über sechzig Nationen erwartet werden.