Russische Weihnachtskultur

BURGWEDEL (bs). Die russisch-orthodoxe Kirche feiert die Geburt Jesu Christi beispielsweise am 7. Januar jeden Jahres. Und nicht nur dieses Detail unterscheidet das russische Weihnachtsfest vom hiesigen: auch dessen kirchlichen, familiären und kulinarischen Traditionen sind einzigartig.
Mehr über russische Weihnachtskultur lässt sich am Sonntag, 7. Dezember um 15.00 Uhr in der VHS Hannover Land, Auf dem Amtshof 8, Großburgwedel, erfahren.
In der Reihe „Vorträge am Samowar" wird gebührtige Russin Evgenia Panteleeva-Stammen in einem bilderreichen Vortrag über die Entstehungsgeschichte des Weihnachtsfestes in Rußland, über alte Bräuche und über moderne Feierlichkeiten berichten.
Dazu wird der russische Tee mit landestypischen Süßigkeiten serviert.
Anmeldungen bei der VHS Hannover Land unter Tel. 05130-975 6230 oder 05031-9710 74 oder per Email: luedke@vhs-hannover-land.de.