RSG Roggenhof freut sich auf viele Aktivitäten

Zahlreiche Veranstaltungen in 2016 geplant

THÖNSE (bs). Auf der Diele der Familie Feldmann fand bei reger Teilnahme die Jahreshauptversammlung der RSG Roggenhof e.V. statt. Unter den Gästen auch der Burgwedeler Bürgermeisters Axel Düker und Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr und des Schützenvereins Thönse.
Zunächst berichtete der 1. Vorsitzende Andreas Schubert von den vielen gelungenen Veranstaltungen, die der Verein in 2015 ausrichtete, wie zum Beispiel dem Dressur- und Springturnier bis zur Klasse M, der Schleppjagd mit der Niedersachsenmeute bei schönstem Spätsommerwetter und dem Ausritt und Boßeln am 1. Mai mit anschließendem gemeinsamen Grillen.
Sportwartin Claudia Gessner ehrte die Turnierreiter des Vereins, die im vergangenen Jahr viele Erfolge in Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M sammeln konnten. Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen und der Vorstand konnte somit entlastet werden. Andreas F. Schubert wurde als 1. Vorsitzender erneut einstimmig gewählt. Kassenprüfer für 2016 sind Kirsten Schwerin und Rüdiger Klose. Besonderer Dank wurde den zahlreichen Sponsoren und auch der ganzen Familie Feldmann ausgesprochen, die den Verein im Jahr 2015 wieder unermüdlich unterstützt haben.
Auch für das Jahr 2016 wurden bereits einige Aktivitäten geplant. Neben verschiedenen Ausritten soll es am 1. Mai erneut eine Kombination aus Ausritt und Boßeln geben. Das Müllsammeln am 02.04., das Reitturnier ab dem 22.07. und die Schleppjagd am 25.9. sind jährlich wiederkehrende Veranstaltungen. Zusätzlich sind in diesem Jahr sowohl ein Spargel- als auch ein Grünkohlessen geplant. Die Weihnachtsfeier des Vereins ist für den 11. Dezember terminiert.
Im Anschluss an die Versammlung nutzten die Mitglieder und Gäste die Gelegenheit zu einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank vom ortsansässigen Gastronom Heiko Wöhler.