Roboterwettkämpfe an der Oberschule Burgwedel

Die Schüler zwischen 10 und 16 Jahren müssen zusammen mit einem Roboter Probleme lösen. In diesem Jahr lautet die Aufgabenstellung „Kampf gegen Naturkatastrophen“. (Foto: Oberschule Burgwedel)

In diesem Jahr kämpfen Roboter gegen Naturkatastrophen

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am kommenden Samstag, dem 23. November werden in Burgwedel wieder zahlreiche Roboter gegeneinander antreten.
Die Oberschule Burgwedel richtet dann zum 7. Mal den Roboterwettkampf FIRST LEGO League aus, bei dem Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 16 Jahren zusammen mit einem Roboter Probleme lösen müssen.
Neun Teams aus verschiedenen Schulformen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben mit ihren Robotern dieses Jahr zum Thema „Nature's Fury“ Naturkatastrophen wie Stürme, Erdbeben und Überschwemmungen zu bewältigen. Zuvor müssen die Kinder und Jugendlichen Ergebnisse eines Forschungsauftrags zu gewaltigen Naturereignissen präsentieren und sich im Teamspiel beweisen.
Der Wettkampf beginnt diesen Samstag um 10.30 Uhr in der Agora der Oberschule Burgwedel. Die Roboterwettkämpfe, die auch für die Zuschauer den Höhepunkt der Veranstaltung darstellen, finden ab 13.45 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.