Regionale Tauffeste im Kirchenkreis

Taufgottesdienste und Familienfeste am 21. Juni

BURGWEDEL/ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, viele Taufgespräche wurden bereits geführt und das Daumendrücken für gutes Wetter hat begonnen.
Am Sonntag, 21. Juni, feiert der Evangelisch- lutherische Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen sein Tauffest. Deutlich mehr als 100 Kinder sind für die Taufe an diesem Tag angemeldet worden; sie alle werden mit ihren Familien in den vier Regionen des Kirchenkreises die Taufe als ein Fest der christlichen Gemeinschaft feiern.
In der Region Burgwedel beginnt das Tauffest um 11.00 Uhr in der St. Marcus-Gemeinde in Wettmar. Gemeinsam mit den Kirchengemeinden St. Petri Burgwedel und Ludwig-Harms Fuhrberg lädt die St.- Marcus-Gemeinde zu einem Familien- und Taufgottesdienst auf dem schönen Gelände der St. Marcus-Kirche ein. Hier wird im Freien ein großes Taufbecken aufgebaut; wer mag, kann darin ganz untertauchen. Im Anschluss sind alle Familien zu einem bunten Familienfest mit vielen Aktivitäten, Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und kühlen Getränken eingeladen.
Die Region Isernhagen feiert ihr Tauffest ab 14.00 Uhr am Ufer des Altwarmbüchener Sees – gemeinsam laden die Kirchengemeinden Christophorus Altwarmbüchen, St. Marien Isernhagen und St. Nikolai Kirchhorst hierher ein.
Im Anschluss an den gemeinsamen Gottesdienst werden die Täuflinge im See getauft; anschließend kommen alle Familien dann auf der Wiese am See zusammen, um bei Kaffee und Kuchen ein Familienfest zu feiern.
Die Wiese am Altwarmbüchener See ist vom Hornbach-Parkplatz aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen: über die Hannoversche Straße, am Seniorenzentrum vorbei in Richtung See, dort links abbiegen.