Präsentationen vieler Vereine, Verbände und Institutionen

Die Freiwillige Feuerwehr wird im Mitteldorf wieder für Aufsehen sorgen.

Von Feuerwehr über Polizei bis hin zur Turnerschaft Großburgwedel

GROSSBURGWEDEL (bs). Im Rahmen des Stadtfestes mit verkaufsoffenem Sonntag nutzen auch zahlreiche Vereine, Verbände und Institutionen die Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Mit dabei ist unter anderem die Turnerschaft Großburgwedel, die einen breiten Querschnitt ihres Angebotes auf dem Domfrontplatz zeigt. IKEA ist mit einem Promotion-Team unterwegs, der Ambulante Hospizdienst wird mit einem Informationsstand vor der Hirschapotheke, Von- Alten- Str. 21 vertreten sein. Die Ehrenamtlichen Begleiter informieren über die Arbeit des Ambulanten Hospizdienstes und stehen auch für Fragen in der Erfahrung zur Mitarbeit zur Verfügung.
Darüber hinaus stellt sich erstmals der neu gegründete Tierschutzverein “germaines herzensstreuner e. V.” beim IGK Stadtfest Burgwedel vor. Der junge Verein aus der Wedemark informiert über seine Aufgaben und Ziele sowie die Möglichkeiten des Mitwirkens für interessierte Tierfreunde.
Für besondere Aufmerksamkeit wird im Mitteldorf die Gemeinschaftsaktion der Freiwilligen Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Polizeikommissariat Burgwedel sorgen: hier werden nicht nur Rettungsübungen vorgeführt, auch ein Überschlagsimulator ist vor Ort und kann von Mutigen ausprobiert werden.
Im gesamten Innenstadtbereich finden sich Aktionsstände unter anderem vom NABU Burgwedel/Isernhagen, dem ADFC Burgwedel, dem Kaninchenzuchtverein, DRK, UNICEF, dem Tischtennisverein und dem Golfclub Burgwedel.