Polizei sucht Exhibitionist

ALTWARMBÜCHEN (bs). Gleich zweimal hat sich ein Exhibitionist vor denselben zwei Frauen am Altwarmbüchener See entblößt. Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter – und möglichen weiteren Opfern.
Der Mann hatte die beiden Frauen (23 und 25 Jahre) am vergangenen Samstag, gegen 20.45 Uhr auf der Zuwegung von der Hannoverschen Straße zum Altwarmbüchener See überholt. Drehte sich dann um und entblößte sein Geschlechtsteil durch Herunterlassen der Hose.
Bereits am Mittwoch, 24. August, war es zu einem identischen Vorfall zwischen dem Täter und den beiden Frauen gekommen. Hierbei hatte er das Vorkommnis damit entschuldigt, dass sich sein Gürtel gelöst hätte und deshalb die Hose heruntergerutscht sei.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre, 175 cm, dicklich, dunkelblondes Haar, Drei-Tage-Bart, Brillenträger, sprach Hochdeutsch. Bekleidet mit rotem Cap, dunklem T-Shirt und Capri-Jeans. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Burgwedel unter Tel. 05139-9910 entgegen.