Pflegeeinsatz des NABU

BURGWEDEL (bs). Zu einem Pflegeeinsatz ruft der NABU Burgwedel und Isernhagen seine Mitglieder und Freunde auf. Je nach Wetterlage – und Schneedecke – wird auf dem Teichgrundstück im Trunnenmoor oder auf der Streuobstwiese am Vogelschutzgehölz gearbeitet.
Junger Stockausschlag und Gehölzanflug sollen beseitigt werden. Es wird mit Astschere und Handsäge gearbeitet, die der NABU vorhält. Die Motorsäge bleibt zu Haus. Als Arbeitskleidung werden Gummistiefel und Arbeitshandschuhe empfohlen. In der Pause gibt es einen Imbiss. Treffpunkt der Helfer ist am Samstag, 30. Januar, um 9.00 Uhr auf dem Domfrontplatz. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften weiter. Der Pflegeeinsatz ist um 13.00 Uhr beendet.