Pferdemarkt mit Drachenreiter und Kinder-Modenschau

Publikumsmagneten sind die Pferdeshows des Vereins Burgdorfer Pferdeland. (Foto: VVV)

Unterhaltung vom Feinsten für die ganze Familie

BURGDORF (r/bs). Am Samstag, 21. Juni, lädt der VVV in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr zur 205. Ausgabe des Pferde- und Hobbytiermarktes auf dem Gelände am Kleinen Brückendamm ein. Die Veranstalter erwarten zwischen 10.000 und 15.000 Besucher, die aus weiten Teilen Norddeutschlands zu der Burgdorfer Traditionsveranstaltung strömen. Zu ihren Markenzeichen gehört ein attraktives Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, das das Marktgeschehen rund um die Hobbytiere flankiert.
Permanente Publikumsmagneten sind die Pferdeshows des Vereins Burgdorfer Pferdeland, die von 9.00 bis 12.00 Uhr auf der Vorführbahn im hinteren Teil des Veranstaltungsbereichs stattfinden. Am 21. Juni präsentieren sich die Pferde- und Kutschenfreunde Burgdorf. Ferner stellt Barbara Sichtermann die Besonderheiten des therapeutischen Reitens vor.
Als weiteren Anziehungspunkt erleben die Zuschauer den Stelzenwalkact „Drachenreiter“, der für kurzweilige Unterhaltung sorgt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schillerslage gibt Einblicke in die historische Forstwirtschaft. Die Mitglieder demonstrieren neben der Vorführbahn des Pferdelands, wie Holzbearbeitung in früheren Zeiten ablief. Um 10.30 und 11.30 Uhr tritt die Tanzgruppe der Burgdorfer Scootbacks auf. Die Stadtsparkasse Burgdorf präsentiert Informationen und Aktionen.
Auf dem Pferdemarkt-Areal spielt sich auch der Tag der Verkehrssicherheit ab, den Polizei, ADFC und die Stadt Burgdorf gemeinsam organisieren. Mit dabei sind auch die Burgdorfer Kegler, die zu Spielrunden auf ihrer mobilen Kegelbahn einladen. Für die jüngsten Besucher gibt es eine Modenschau, die das Team des JohnnyB. im Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf organisiert. Die Kostüme können die Teilnehmer nach eigenen Ideen zusammenstellen. Ponyreiten und Pferdekutschfahrten komplettieren das Unterhaltungsangebot.
Der VVV wirbt an seinem Informationsstand für die Ausstellungen der kommenden Monate („Das grüne Burgdorf“, 5. Juli bis 24. August, „STEIN AUF STEIN – Bausteinwelten aus LEGO“, 6. September bis 2. November, beide parallel im Stadtmuseum und in der KulturWerkStadt) und die FamilienRadtour am 20. Juli. Weiterhin erhältlich ist auch die neu erschienene Burgdorfer Jahreschronik 2013.
Nach dem Gang über den Pferde- und Hobbytiermarkt sind die Besucher zum Shoppen, Erleben und Genießen in der Innenstadt eingeladen. Auf der Marktstraße und dem Spittaplatz organisiert eine Initiative der Geschäftsleute den „City-Samstag“. Gastronomische Außenangebote, kurzweilige Kinderaktivitäten, ein musikalisches Unterhaltungsprogramm sowie günstige Einkaufsgelegenheiten regen zum längeren Verweilen ein. Auf dem Spittaplatz startet ein besonderes Event: Von 10.00 bis 16.00 Uhr veranstaltet der Verein für Kunst und Kultur im Rahmen des „City-Samstags“ das 1. Straßenmusikfestival in der kleinsten Fußgängerzone Deutschlands.