„Paradiso“ im Amtshof

Hospizdienst lädt zum Theater

GROSSBURGWEDEL (bs). In diesem Jahr feiert der Ambulante Hospizdienst 10 Jahre Begleitungen. Seit Jahren sind wir Teilnehmer der Aktion "Woche der Diakonie". Aus dem Anlass wird am 9. September um 19.00 Uhr zu einem Theaterstück in den Amtshof eingeladen. Zu sehen sein wird das Stück Paradiso: Ein Theaterstück in acht Bildern von Lida Winiewicz. Eine Bank im Park. Martha ist knapp 80, wohlsituiert, selbstbewusst und daran gewöhnt, den Ton anzugeben. Eines Tages trifft sie auf die 30 Jahre jüngere Vicky. Die arbeitslose Krankenschwester strickt gern und versucht ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Sterbeversicherungen aufzubessern. Weil beide merken, dass sie voneinander profitieren könnten, nähern sie sich einander zaghaft an.... Lida Winiewicz hat mit ">Paradiso" eine bissige Komödie geschrieben und mit Martha und Vicky zwei Figuren erfunden, die eigensinnig und nachgiebig, schonungslos und verletzlich, liebenswert und egoistisch eben zutiefst menschlich sind. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Hospizarbeit wird gebeten.