„Painted Pony“ verspricht eine Scheunefete vom Feinsten

Breit gefächertes Repertoire: Painted Pony haben Chicago, Tower of Power und James Brown, sowie Earth, Wind and Fire, Aretha Franklin, Randy Crawford und Amy Winehouse im Programm. (Foto: Painted Pony)

Zwölfköpfige Rock-Soul-Funk-Band rockt den Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Am Freitag, 24. Oktober, ab 20.00 Uhr steigt im Isernhagenhof, Hauptstraße 68, die erste „Scheunenfete“ – so jedenfalls kündigt die Rock-Soul-Funk Band Painted Pony das Konzert auf ihrer Homepage an.
Painted Pony ist eine zwölfköpfige Formation, die sich vor sechs Jahren zusammenfand, um gemeinsam ihre Musikleidenschaft auszuleben. Auf der Suche nach einem geeigneten Bandnamen wurden sie bei einem Songtext von Blood, Sweat and Tears fündig: „Ride a painted pony, let the spinnin´wheel spin“.
Wie das Spinnrad, so wird es auch auf der Bühne im Isernhagenhof richtig rundgehen, denn Painted Pony haben Chicago, Tower of Power und James Brown, sowie Earth, Wind and Fire, Aretha Franklin, Randy Crawford und Amy Winehouse im Programm.
Gitarre (Lutz Feuerhahn), Keyboards (Maewen Forest), Bass (Achim Bollweg) und Drums (Atti Eren) sorgen für den treibenden Groove, der die Musik der Ponys kennzeichnet, während Posaune (Carsten Maßmann), Trompete (Norman Fricke, Kai Dobslaw), Alto-/Baritonsaxophon (Detlef Ritter) und Tenorsaxophon (Jutta Sielski) den satten Bläsersound beisteuern. Zusammen mit den Background-Sängerinnen (Yvonne Gesto Mosquera, Kathi Lang) begeisterten die elf Hobbymusiker rund um den Gesangsprofi Roger Lang bereits ein großes Publikum beim Maschseefest, im Kulturzentrum Faust, im Capitol und im Marlene.
Nun heißt es endlich auch im Isernhagenhof „let the spinnin´wheel spin ...“
Karten für Painted Pony sind zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, im Büro des Isernhagenhof Kulturvereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB und an der Abendkasse erhältlich. Sie können auch unter 05139-894986 oder unter info@isernhagenhof.de vorbestellt werden.