Osterfrühstück der St. Marcus-Gemeinde

Abschied vom Pfarrhaus am 7. April

WETTMAR (r/bs). Am Ostermorgen, dem 31. März, nach dem Frühgottesdienst, der um 6.00 Uhr beginnt, lädt die St. Marcus-Kirchengemeinde wieder zu einem Osterfrühstücksbrunch ein. Hierzu wird um Anmeldung im Kirchenbüro unter Tel. 14 12 gebeten.
Es ist eine der letzten Gelegenheiten in den Gebäuden gesellig zusammenzukommen.
Das Kirchenbüro zieht zurzeit in eine abgeteilte Hälfte des Gemeindehauses um. Die andere Hälfte bleibt noch für die Gemeindegruppen nutzbar.
Am Sonntag, 7. April, im Anschluss an den Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden, gibt es dann die Gelegenheit sich ein letztes Mal in der Pfarrscheune und dem Pfarrhaus umzusehen, sich „zu verabschieden“ - noch einmal einen Eindruck mitzunehmen, bevor der Abriss der Pfarrscheune und des Pfarrhauses beginnt. 
An diesem Sonntag gibt es ab ca. 11.30 Uhr einen Flohmarkt. Angeboten wird alles, was nicht mehr benötigt wird, sozusagen von der Regenrinne bis hin zum Mobiliar. Darüber hinaus wird es auch einen Mittagstisch für die großen und kleinen Menschen geben, die an diesem Sonntag noch einmal auf dem Gelände der Kirchengemeinde zusammenkommen.