Optionen für das Training

Volleyball bei der Turnerschaft

GROSSBURGWEDEL. Bei der Turnerschaft Großburgwedel (TSG) haben sich alle Volleyballgruppen stark weiter entwickelt und sind zum Teil in die nächst höheren Trainingsgruppen aufgestiegen. So wird beispielsweise die erste Jugendmannschaft in der kommenden Saison an den Punktspielen der Kreisliga teilnehmen. Das hat frei Plätze im Basisbereich zur Folge, nicht nur bei der Jugend. Mädchen und Jungen ab zehn Jahren können sich in der Anfängergruppe mit der Ballgewöhnung und dem Bewegungsspiel vertraut machen, die Grundtechniken wie Pritschen, Baggern und Aufschlag erlernen und in Kleinfeldspielen erproben. Das reguläre Training findet immer in der Sporthalle des Schulzentrums Burgwedel, Auf der Ramhorst 2,  statt und beginnt regulär nach den Herbstferien immer montags von 17.30 bis 18.30 Uhr. Doch zum Reinschnuppern können sie sich schon jetzt bei der TSG anmelden.
Jugendliche ab 13 Jahren, die vielleicht mit dem Volleyballspielen schon erste Erfahrungen gemacht haben, können in der entsprechenden Altersgruppe ihre Kenntnisse der Grundtechniken wie Zuspiel, Ball-Annahme und Aufschlag festigen und neue Technik-Elemente wie Angriff oder Block dazu lernen. Und auch die Einübung der Mannschaftstaktik wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Diese Gruppe trainiert immer montags von 18.30 bis 20.00 Uhr.
Auf der Internetseite der Turnerschaft, www.tsg-info.de, gibt es weitere Informationen und Trainingspläne.