Noch freie Plätze im neuen Schuljahr der Musikschule

Vom Musikgarten bis hin zur musikalischen Früherziehung

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Das neue Schuljahr der Musikschule Isernhagen & Burgwedel beginnt im September, sodass jetzt eine Anmeldung erfolgen sollte. Für alle Altersstufen ab sechs Monate gibt es Angebote.
Kinder bis sechs Jahre besuchen am besten einen der zahlreichen Elementarkurse, danach kann es dann mit dem Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen losgehen. Ganz gleich, womit ein Kind beginnen möchte, die musikalische Förderung ist eine der besten Möglichkeiten, um ihm Eigenschaften wie Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, Selbsteinschätzung, Toleranz und Gruppenfähigkeit etc. zu vermitteln, wodurch die Chancen für eine gesunde Entwicklung gesteigert werden.
Kurse finden bei genügend Anmeldungen in Isernhagen FB, Altwarmbüchen, Großburgwedel, Fuhrberg und Wettmar statt.
Die Angebote im Einzelnen sind folgende: Musikgarten für Kinder ab 6 Monaten, Eltern-Kind-Gruppe für Kinder von 1-2 und 2-3 Jahren mit einer Begleitperson, Rhythmik für 3jährige Kinder und eine Begleitperson, Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren, Rhythmik für 5- bis 6-jährige Kinder.
Darüber hinaus ist die Musikschule auch vor Ort in verschiedenen Kindertagesstätten vertreten. Angebote gibt es in der Kita Kleinburgwedel, im St. Petri-Kindergarten in Großburgwedel, im AWO-Kindergarten und in der ev. Kita „Die Arche" in Altwarmbüchen und in der Kita Isernhagen NB.
Neben diesen Elementarkursen beginnen im September auch wieder neue Gruppen im Instrumental- und Vokalunterricht. Bei Interesse am Erlernen eines Instrumentes sollte ebenfalls jetzt eine Anmeldung erfolgen.
Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen sind im Büro der Musikschule, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen FB oder unter MusikschuleIsernhagenBurgwedel@t-online.de erhältlich oder können unter Tel. 05139/4088 angefordert werden.