Neuzuschnitt der Schulbezirke

GROSSBURGWEDEL (bs). Die SPD Burgwedel lädt am Donnerstag, 12. März, zu einem Dialog über den geplanten Neuzuschnitt der Schulbezirke von Groß- und Kleinburgwedel.
Der Schulausschuss der Stadt Burgwedel berät voraussichtlich am Montag, dem 16. März, erneut über eine mögliche Veränderung der Schulbezirksgrenzen in Großburgwedel.
Im Rahmen dieser Veranstaltung möchte die SPD den Vorschlag der Verwaltung vorstellen und anschließend mit den betroffenen Eltern ins Gespräch kommen. Dabei sollen die Argumente für und gegen den Neuzuschnitt der Schulbezirke zur Sprache kommen. Ferner erhofft sich die SPD Hinweise, die bei einer möglichen Umsetzung beachtet werden sollten. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Grundschule Großburgwedel, Im Mitteldorf 13. Der Zugang erfolgt über den Pausenhof.