Neue Glasstehle bei EDEKA

EDEKA-Marktleiter Waldemar Beirit (von links), IWU-Vorsitzender Andreas Genske und Gestalter Björn Reschke trafen sich bei der Präsentation der neuen Informationssäule. (Foto: U. Genske)

Lokale Unternehmen zeigen sich

WETTMAR (dno). Die Abkürzung IWU steht für "Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen", und der Name ist gleichzeitig Programm. Die Mitgliedsunternehmen wollen in Wettmar präsent sein und haben sich viel vorgenommen. Dazu zählen beispielsweise die komplette Neugestaltung der eigenen Internetseite, die neben den Informationen zu Mitgliedern und Branchen in Wettmar und Umgebung auch über Ausbildungs- und Arbeitsangebote informiert.
Bei EDEKA gibt es nun eine entsprechende Glasstehle, die IWU-Informationen bietet. Zur EInweihung trafen sich Waldemar Beirit, Marktleiter EDEKA Wettmar, Andreas Genske, IWU-Vorsitzender , sowie Björn Reschke, Gestalter der Säule, zu einem Fototermin. Gemäß dem Motto: „Tue Gutes und sprich` darüber.“ Bei dieser Gelegenheit lud der Andreas Genske den neuen Marktleiter zu einem Treffen am 17. August 2017 um 19 Uhr ein, das bei Jörg Szillat (Dirt Bike Service) stattfindet. Der revanchierte sich mit der Zusage, für die Getränke zu sorgen.
Nach etwa vier bis sechs Wochen soll die Glasstehle zu einem anderen Unternehmen in Wettmar wandern, um Interessierte über die IWU zu informieren.