Neue Form von Gottesdienst

WETTMAR (bs). „Guten-Abend-Gottesdienst“ - hinter diesem Titel verbirgt sich eine neue Form von Gottesdienst, die am 31. Januar um 17.00 Uhr im Gemeindehaus der St. Marcus-Gemeinde in Wettmar Premiere feiert und zukünftig jeden letzten Sonntag im Monat stattfinden wird. Ideal für Menschen, die am Sonntagmorgen gerne länger schlafen.
Im ersten Gottesdienst geht es lebendig zu. Das Thema Beten wird diesmal im Mittelpunkt stehen. Neben Anspiel-Stationen (szenische Darstellung von Gebetstexten) und Stationen zum Nachdenken und aktiv werden, kommen auch einige Menschen zum Thema Gebet zu Wort. Eine Gruppe von sieben engagierten Personen hat sich einiges einfallen lassen.
Die Wettmarer Kirchenband „Ackersalat” und die Gruppe „Vocal Couch“ bieten zusätzlich eine bunte Mischung an Musik.