Nachbarn helfen Nachbarn

Radfahren immer donnerstags um 18.00 Uhr

WETTMAR (r/hhs). Die Westerfeldhalle in der Ortschaft Wettmar bleibt wegen Umbauarbeiten noch bis zum 13. September gesperrt. Das bedeutet, dass einige Angebote der Abteilung Turnen & Gymnastik des TSV Wettmar dort nicht stattfinden können. Nun teilt die Abteilung mit, dass der TSV Kleinburgwedel angeboten hat, dass die Sportlerinnen und Sportler des TSV Wettmar an drei Gymnastikangeboten des Nachbarvereins in Kleinburgwedel teilnehmen können.
„Nachbarn helfen Nachbarn“, hieß es beim TSV Kleinburgwedel. Die Kleinburgwedeler bieten die Teilnahme an drei unterschiedlichen Gymnastikangeboten im Bereich der Frauengymnastik an. Alle Angebote werden von Karin Ballschneider betreut. Fitness steht immer mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr auf dem Programm. Ebenfalls mittwochs von 20.00 bis 21.00 Uhr können die Frauen an ganzheitlicher Frauengymnastik teilnehmen. Und donnerstags von 9.00 bis 10.00 Uhr heißt es „Rücken fit“. Diese drei Angebote finden in der Sporthalle Schützenkrug in der Burgstraße in Kleinburgwedel statt.
Alternativ zum Hallensport schlägt der TSV Wettmar „Bewegung an der frischen Luft“ vor. Treffpunkt dazu ist immer mittwochs um 18.00 Uhr an der Westerfeldhalle. Hella Seegers wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim sportlichen gehen begleiten. Die „Männer fit“ Gruppe trifft sich jeden Donnerstag um 19.00 Uhr am Sportplatz zu einer Fahrradtour. Diese dauert etwa immer zwei Stunden, bei einer Einkehr unterwegs natürlich etwas länger. Alle Damen und Herren anderer Sportgruppen sind dazu herzlich eingeladen. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung.