NABU-Vortrag über Waldeidechsen

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (bs). Man sieht sie selten und dann auch oft nur zufällig: Waldeidechsen. Wer sie öfter sieht und viel über sie weiß, ist Richard Podloucky. Für den NABU Burgwedel hält er am Freitag, 26. Januar, einen Vortrag über Vorkommen, Gefährdung und Lebensweise der Waldeidechse zwischen Nordsee und Hochharz. Gäste sind willkommen. Der Vortrag beginnt um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte Buhrsche Stiftung in Isernhagen NB, Am Ortfelde 74. Von Nichtmitgliedern wird ein Obolus von 3 Euro erhoben.