Musikalischer Adventskalender unter freiem Himmel

Besinnliche Weihnachtslieder erklangen hinter dieser Adventskalendertür von den „Femmes Vocale“ unter der Leitung von Anne Drechsel. (Foto: Anna Kentrath)

Lebendiger Adventskalender lockte zahlreiche Besucher

THÖNSE (ak). Auch wenn Weihnachten zu Beginn der Adventszeit noch ewig hin zu sein scheint, so wartet doch jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders, das mit bunten Bildern, Schokolade oder sogar kleinen Geschenken die Wartezeit versüßt. 24 offene Türen bietet, mittlerweile zum 2. Mal, der lebendige Adventskalender in Thönse. Am Donnerstagabend zog es um 18.30 Uhr zahlreiche Besucher in den Strubuschweg, um bei Familie Bartling, dem 15. Türchen, den Klängen der „Femmes Vocale “ zu lauschen.
Stimmungsvolle Fackeln und Windlichter säumten den Weg bis hin zum Carport hinter dem Haus, unter dem auch schon die „Femmes Vocale“ Weihnachtslieder erklingen ließen. Andächtig lauschten die Besucher den hellen Frauenstimmen, die sich in den Abendhimmel erhoben. Der Duft von Schmalzgebäck lag verlockend in der Luft und Kinder, wie auch Erwachsene genossen die halbe Stunde des „lebendigen Adventskalenders“.
Die Gastgeberin vom 15. Dezember Britta Bartling sang als Mitglied der „Femmes Vocale“ unter der Leitung von Anne Drechsel, der Rest der Familie versorgte die Besucher mit Glühwein, Kinderpunsch und Schmalzgebäck. Jüngste Sängerin des Abends war die 6-jährige Skadie Böttcher, Mitglied der „Ensemble Spatzen“, die es sich aber nicht nehmen ließ beim Abendsegen aus „Hänsel und Gretel“ ebenfalls mit von der Partie zu sein.
Nach der musikalischen Einlage genossen die Besucher bei einem gemütlichen Plausch noch ein Weilchen die weihnachtliche Stimmung und freuten sich auf 9 weitere spannende Türchen bis Weihnachten. Am heutigen Samstag, den 17.12. geht es in die Lange Reihe 22 zu Christian Büchtmann, wer weiß, was die offene Tür da für die Besucher bereithalten wird.