Mühlentag an der Bockwindmühle

Auch die Wettmarer Bockwindmühle ist zum „Deutschen Mühlentag“ am Pfingstmontag, 5. Juni, geöffnet. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Zeltgottesdienst, Führungen und Geräteschau

WETTMAR (r/bs). Am Pfingstmontag 5. Juni findet, wie auch schon die Jahre davor, der „Deutsche Mühlentag“ statt. Auch die Bockwindmühle vom Heimatverein für das Kirchspiel Engensen, Thönse, Wettmar ist wieder dabei.
Er beginnt um 10.00 Uhr mit einem Zeltgottesdienst an der Mühle. Danach können die Besucher die Mühle von außen und innen in Bewegung sehen. Wenn der Wind stark genug weht, wird auch gemahlen und das Dinkel-Vollkornmehl gegen eine Spende abgegeben. In der Mühle finden sachkundige Führungen statt und die Müller werden allen Besuchern Rede und Antwort stehen.
Eine kleine Geräteschau zeigt historische Geräte. Die Kinder können wählen ob sie gerne Lederbeutel anfertigen, Speckstein schnitzen, Ponyreiten bei trockenem Wetter, oder Stockbrot backen möchten.
Der Stand des Heimatvereins wird verschiedene Sachen wie Bücher, DVDs, Mühlenschluck und anderes anbieten. Natürlich gibt es auch ein Kuchenbuffett mit Kaffee, dafür sorgt der Heimatverein ebenso wie für den Grillstand.
Bier, Sekt und kalte Getränke werden vom Ortsrat Thönse ausgeschenkt. Der Heimatverein hofft auf gutes Wetter, Wind und viele interessierte Besucher.