Morricone Filmmusik im Amtshof

Das Mailänder Ensemble Duomo gastiert am 8. März im Amtshof. (Foto: Amtshof Großburgwedel)

Mailänder Ensemble Duomo gastiert in Großburgwedel

BURGWEDEL (r/jk). Mit einem faszinierenden Filmmusik-Programm setzt die Stadt Burgwedel am Mittwoch, 8. März, ihre Konzertreihe im Amtshof fort. Zu Gast ist das Mailänder Ensemble Duomo, das 1996 auf Initiative von Roberto Porroni gegründet wurde.
Fünf renommierte italienischen Solisten setzten sich zum Ziel, ihrem Publikum außergewöhnliche und innovative Projekte im Sound von heute zu präsentieren. So entstanden beispielsweise ihre legendären Filmmusik Programme „The music of the cinema“ und „Tutto Morricone“. Mit letzterem werden Roberto Porroni (Gitarre), Pier Filippo Barbano (Flöte), Germana Porcu (Violine), Antonello Leofreddi (Viola) und Marcella Schiavelli (Violoncello) im Amtshof gastieren.
„Tutto Morricone“ enthält Werke u.a. aus „Once upon a time in America“ und „Nuevo Cinema Paradiso” und hat die Filmfachzeitschrift Sonori Colonne zu folgender Rezension veranlasst: „Eine Gitarre, eine Geige, eine Bratsche, eine Flöte und ein Violoncello vereinen sich zu einem einzigartigen Ensemble, das uns mit seiner Musik zum Träumen bringt und uns einmal mehr die Filmmusik des großen Meisters Ennio Morricone bewundern lässt.“
Karten (15 Euro /ermäßigt 8 Euro) sind ab Mittwoch, 22. Februar, in der Buchhandlung C. Böhnert erhältlich. Mögliche Restkarten werden an der Abendkasse im Amtshof ab 19.30 Uhr verkauft. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.