Mittsommerfest rund um das Haus der Kirche

30 Jahre Kirchbauverein und 25 Jahre Haus der Kirche

KLEINBURGWEDEL (bs). In Kleinburgwedel wird am Sonntag, 17. Juni, ab 15.00 Uhr ein buntes Mittsommerfest rund um das Haus der Kirche gefeiert. Und es gibt gleich zwei Gründe für die Feierlichkeiten: Das Haus der Kirche begeht seinen 25. Geburtstag und der Kirchbauverein lädt zum 30-jährigen Bestehen.
Wie in der Ortschaft üblich, sind fast alle Institutionen und Vereine in die Feier eingebunden und so gibt es für kleine und große Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Für die Unterhaltung des Nachwuchses sorgen unter anderem der Kinderspielkreis mit einem Knettisch, die Grundschule mit einem Rollkino und der Kindergarten mit Bewegungsspielen. Diakonie, Besuchsdienst und der Hospizdienst sind mit Informationsständen vor Ort. Der Montagskreis lockt mit Schwungtuch und dem „Heißen Draht“, ein Ständchen des Feuerwehrmusikzuges steht um 16.00 Uhr auf dem Programm und das DRK wird die Besucher mit einem Sketch unterhalten.
Eröffnet wird das Fest um 15.00 Uhr mit einer Kaffeetafel, die Spiel- und Spaßangebote starten gegen 16.00 Uhr. Ein festlicher Gottesdienst, musikalisch begleitet vom Feuerwehrmusikzug beginnt um 18.00 Uhr im Haus der Kirche. Zum krönenden Abschluss des Festes gibt es ein Matjes- und Pellkartoffel-Essen.
Doch selbstverständlich ist den ganzen Nachmittag auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt: ein Eiswagen lockt mit süßer Leckerei, Feuerwehr und Männerklönrunde bieten Deftiges und Getränke. Köstliche Kuchen und Torten stellen die fleißigen Bäckerinnen der AWO, des Basarkreises und Gemeindeausschusses bereit.