Mitreißender Flamencoabend

Geschichten voller Melancholie, Leidenschaft und Lebensfreude erzählt das Ensemble La Reina Flamenco am 9. September im Isernhagenhof. (Foto: La Reina Flamenco)

Ensemble La Reina Flamenco gastiert im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Mit „Una dÍa ... una vida – ein Tag … ein Leben“ erzählt das Ensemble La Reina Flamenco am Samstag, 9. September, um 20.00 Uhr im Isernhagenhof mit Musik, Tanz und Darstellung eindrucksvoll und mitreißend vom Wandel des Lebens.
Eingebettet in den Ablauf eines Tages präsentiert das Hamburger Ensemble Geschichten von jugendlicher Unbekümmertheit, von Stolz und Lebensfreude, von Verlust, vom Kampf zurück ins Leben und vom Lebensabend. Es sind Geschichten voller Melancholie, Leidenschaft und Lebensfreude.
Seit September 2013 führt die aus Isernhagen stammende Flamencotänzerin Gundula König gemeinsam mit der gebürtigen Hannoveranerin Elva La Guardia (Gesang), mit Thomas Hickstein (Gitarre, Klavier), Antonio Vito (Gitarre) und Manuel Hansen (Perkussion) die Produktion „Una dÍa ... una vida – ein Tag … ein Leben“ auf.
Seit frühster Jugend fühlt sich Gundula König dem Tanz leidenschaftlich verbunden. Im Flamenco hat sie eine Ausdrucksform gefunden, die es ihr ermöglicht, das Leben in all seinen Facetten künstlerisch und tänzerisch darzustellen. 1998 begann die Isernhägenerin in Hamburg mit ihrer Ausbildung im Flamencotanz.
Heute ist Gundula König als professionelle Flamencotänzerin und Lehrerin für Flamencotanz in Hamburg und im norddeutschen Raum tätig und arbeitet darüber hinaus viel mit Kollegen, Musikern und Künstlern zusammen. Zahlreiche Bühnenprogramme, Schullaufführungen und interdisziplinäre Projekte sind so bereits entstanden.
Musikalisch virtuos, abwechslungsreich und mit expressiver und gleichzeitig sensibler Darstellung verleiht La Reina Flamenco den Geschichten in „Una dÍa ... una vida – ein Tag … ein Leben“ emotionale Tiefe und zieht das Publikum augenblicklich in seinen Bann.
Karten für diesen mitreißenden Flamencoabend kosten 20 Euro. Schüler, Studenten und Mitglieder des Kulturvereins zahlen 14 Euro. Vorbestellungen sind unter 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de möglich. Beim TUI ReiseCenter Altwarmbüchen, bei C. Böhnert Burgwedel und Isernhagen HB sowie an der Abendkasse sind die Karten ebenfalls erhältlich.