Mit der Torfbahn durch das Uchter Moor

NABU-Busreise am Himmelfahrtstag

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Eine Busreise ins Große Uchter Moor bietet der NABU Burgwedel und Isernhagen am 9. Mai (Himmelfahrt) an. Das weitflächige Moorgebiet zwischen Steinhuder Meer und Dümmer ist nur mit der Moorbahn zu erleben.
Drei Stunden lang zockelt die Lorenbahn durch das Gelände. Unterwegs gibt es 13 Haltestationen, an denen Erklärungen zum Moor, zur Torfgewinnung und zu den hochmoortypischen Tieren und Pflanzen gegeben werden. Viele Moorkenner schätzen diese Fahrt als besonderes Erlebnis. Man kann viel Neues erleben und erfahren.
Nach der Moorbahnfahrt besteht Gelegenheit zur Einkehr, aber auch Selbstverpflegung ist möglich. Für die Fahrt mit Bus und Bahn sind 25 Euro auf das NABU-Konto 1150762001 bei der Sparkasse Hannover zu entrichten, außerdem ist eine Anmeldung unter Tel. 05139/9586482 (NABU) oder mail@nabu-burgwedel.de erforderlich.